Vorfahrtsregelung

Von IN Allgemein 1 COMMENT

Liebe Nachbarn der Bruchmühle,

bedingt durch die offensichtlich nicht für jeden verständliche Vorfahrtsregelung der Bruchmühle und deren Seitenstraßen, hat sich ein Nachbar der ETG Venusstraße einmal mit der zuständigen Stelle der Stadt Gevelsberg in Verbindung gesetzt.
Hier ein Auszug der erhaltenen Antwort:

“Eine Regenrinne, wie sie z.B. vor der Venusstraße verläuft, hat keinen Einfluss auf die Vorfahrtregelung.
Beide Straßen sind niveaugleich ausgebaut und befinden sich in einer Tempo 30-Zone.
Da auch kein abgesenkter Bordstein vorhanden ist, gilt hier “rechts-vor-links”.
Auch die Kreispolizeibehörde vertritt nach Prüfung die Auffassung, dass die Sachlage somit klar ist und keine verkehrsregelnden Maßnahmen erforderlich sind.”

Dies als kleiner Hinweis für die Autofahrer, die recht gerne aus dem unteren Teil der Bruchmühle mit „schmackes“ bergauf fahren.

(Werner Decker)

Kommentare

  1. Annette Kickuth |

    Danke Werner,
    das gleiche gilt dann auch für die Neptunstrasse, oder!? Denn auch im oberen Teil der Bruchmühle wird sehr oft gerast.

Auch was zu sagen ?

Du musst eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben.